Den Fellwechsel
richtig unterstützen

Fellwechsel-Zeit ist GladiatorPLUS-Zeit

Jetzt bestellen

So kommt Ihr Hund problemlos durch den Fellwechsel

Im Herbst fallen die Blätter, im (Vor)Frühling fallen die Haare. Hundebesitzer wissen meist bereits bevor die ersten Blumen blühen - der Frühling kommt! Der Beginn des Fellwechsels wird nämlich nicht nur von der Temperatur beeinflusst, sondern auch von der Tageslichtlänge. So kann es sein, dass man schon im März, trotz der oft noch kühlen Witterung, bei jedem Streicheln seines Hundes jede Menge Haare in der Hand hat. Ein weiterer Faktor, der Einfluss auf den Fellwechsel haben kann, ist der Hormonstatus  des Hundes. Einige Hündinnen haaren beispielsweise oft vor und während ihrer Läufigkeit und mancher kastrierte Rüde gar das ganze Jahr. Sollten die Haare jedoch büschelweise ausgehen, handelt es sich in keinem Fall um einen normalen Fellwechsel, dann ist der Haarausfall ein Krankheitszeichen. Der normale, jahreszeitlich bedingte Fellwechsel dauert beim Hund in der Regel sechs bis acht Wochen, in dieser Zeit werden die alten Haare abgestoßen und neues Fell wächst nach. Eine Ausnahme bilden Hunderassen, wie z.B. der Pudel, der fast gar keine Haare verliert, da sich die Haare vornehmlich in der Wachstumsphase befinden und nicht ausfallen.

Der Fellwechsel - keine ganz leichte Aufgabe für den Körper des Hundes

Das Multitalent für Ihren Hund.

Wollen Sie ihrem Hund etwas Gutes tun, achten Sie während des Fellwechsels besonders sorgfältig auf die innere und äußere Pflege. Gerade im Frühjahr ist es wichtig die ausfallenden Haare durch regelmäßiges Bürsten zu lösen, damit der Hund nicht unnötig lang mit seinem Winterpelz leben muss. Zudem fördert das Bürsten die Durchblutung der Haut und unterstützt damit das Wachstum des neuen Haarkleides. Beinahe noch wichtiger als die äußere Pflege ist die innere Pflege des Hundekörpers. Denn eine reibungslos funktionierende Nährstoffverteilung im Körper ist eine Grundvoraussetzung für das Wachstum von gesundem, glänzendem Fell und einem problemlosen Fellwechsel. Der Organismus Ihres Hundes benötigt nun vermehrt Eiweiß, um Keratin für die Haare bilden zu können. Kommt es zu einem Mangel an Keratin, wird das Haar schnell brüchig. 

So unterstützen Sie Ihren Hund ideal beim Fellwechsel:

100% Kraft aus der Natur

Auf die richtige innere Pflege kommt es an!

Die hoch bioverfügbaren Naturstoffe in GladiatorPLUS wie Propolis, Ginseng, Mariendistel und Rote Beete pflegen zielgenau die wichtigen Organe des Hundes.

Auf diese Weise können Sie, die gerade vor und während des Fellwechsels so wichtigen Stoffwechselprozesse geschickt unterstützen. Ziel der Fütterungsunterstützung ist es außerdem, es dem Organismus zu ermöglichen, sich mit ganzer Kraft dem Fellwechsel zu widmen. Eine innere Pflege über die Fütterung sollte verhindern, dass Energie aus anderen Bereichen abgezogen werden muss und dadurch im schlimmsten Fall das Immunsystem leidet. Ein zusätzlicher, wichtiger Futterbaustein zur Unterstützung Ihres Hundes ist die in GladiatorPLUS enthaltene Kieselsäure, die die gesunde Neubildung des Fells sowie den Hautstoffwechsel ideal unterstützen kann. Für eine optimale innere Pflege – und einen Hund, der sich rundum wohl fühlt in seinem neuen Fell.

Unser Expertenteam empfiehlt die 40-Tage-Intensivfütterung, rechtzeitig zum Fellwechsel im Herbst und Frühjahr, um den gesamten Organismus Ihres Hundes auf eine widerstandsfähige Basis zu stellen.

Das sagen unsere Kunden:

Jetzt die 40-Tage-Intensivfütterung starten!

Füttern Sie Ihren Hund artgerecht

Setzen Sie auf organpflegende Naturstoffe

Sorgen Sie für einen vitalen Stoffwechsel

Unterstützen Sie die Entgiftungsorgane

Befreien Sie Ihn durch regelmäßiges Bürsten von alten, losen Haaren

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte finden Sie auch auf unserer Facebookseite:

© 2017 GladiatorPLUS AG - Edelzeller Straße 86 - 36043 Fulda - Deutschland - info@gladiatorplus.com

HINWEIS: Alle Angaben zu Inhaltsstoffen und Aussagen auf dieser Website beziehen sich auf allgemeine wissenschaftliche Erkenntnisse, Erfahrungen und Kundenberichte. GladiatorPLUS trifft keine Heilaussagen. GladiatorPLUS Produkte sind Ergänzungsfuttermittel und Nahrungsergänzungmittel. GladiatorPLUS ist durch seine hervorragenden Inhaltsstoffe optimal zur Fütterung oder Nahrungsergänzung geeignet. Alle gegebenen Informationen ersetzen nicht den Gang zum Fachmann, Tierarzt oder Therapeuten.

 "Konkrete Erfahrungen mit GladiatorPLUS gibt es die verschiedensten. Und das ist eigentlich das Faszinierende an GladiatorPLUS:  man kann es unheimlich vielseitig einsetzen."

- Dr. Norbert Beer, Tierarzt

- Frank und Sandra Neupold, Private Tierhilfe

„Durch GladiatorPLUS haben unsere "Handicap-Hunde" deutlich an Lebensqualität gewonnen, was uns sehr freut. Am Anfang waren wir sehr skeptisch gegenüber der Wirkung von GladiatorPLUS, sind aber eines besseren belehrt worden. Absolut weiterzuempfehlen, was wir bereits getan haben!“

- Martina Hausding, Tierheilpraktikerin

"Ich setze GladiatorPLUS als Futterergänzung begleitend bei Patienten ein, welche ein deutlich geschwächtes Immunsystem haben[...] 

Das betrifft unter anderem Patienten mit Borreliose, Anaplasmose, Wundheilungsstörungen, einer hohen Anfälligkeit für Infektionen oder der Unverträglichkeit von Schutzimpfungen. Sehr wichtig ist mir auch die Herstellung der Impffähigkeit meiner Patienten."

- Beate Hubenthal, Tierzüchterin

 "Danach habe ich Jahrelang gesucht! GladiatorPLUS ist ein ganzheitliches Produkt, das meine Hunde in allen Bereichen unterstützt: Egal ob meine Hündinnen in der Zucht, die Welpen in der Aufzucht, im Sport und auf Ausstellungen oder einfach im aktiven Leben. [...]

Die einfache Anwendung von GladiatorPLUS und die bessere Bioverfügbarkeit sind das I-Tüpfelchen."

Daraus folgt:

Eine gesunde Darmflora

Die Aufnahme der dringend benötigten Nährstoffe

Ein widerstandsfähiges Immunsystem

Vitalität und Energie

Gesundes glänzendes Fell

Das besondere Herstellungsverfahren

Die Inhaltsstoffe gelangen zuverlässig in den Stoffwechsel.

Das Besondere an der Wasserlöslichkeit: Durch ein patentiertes Spezialverfahren, der Solubilisierung, ist es gelungen, physiologisch wertvolle Bestandteile wie Propolis, Mariendistel, Kieselsäure und Ginseng in eine wasserlösliche Form zu bringen – wodurch diese mit einer hohen Bioverfügbarkeit dem Körper zur Verfügung gestellt werden.

Somit können die anerkannten Wirkstoffe und Naturstoffe schnell und zuverlässig aufgenommen werden. Kurz: Wir bringen die Inhaltsstoffe auch tatsächlich in den Stoffwechsel.

100% wasserlöslich und hoch bioverfügbar

Von vielen Hunden können fettlösliche Substanzen kaum aufgenommen werden und verlassen somit ungenutzt den Organismus wieder. Propolis beispielsweise ist von Natur aus in Wasser nahezu unlöslich. Nur bei solubilisiertem Propolis entfalten sich über 90 Prozent zuverlässig im Stoffwechsel. Diese Besonderheit führt letztendlich dazu, dass die für eine Vitalisierung enthaltenen Vitamine, Spurenelemente und sekundären Pflanzenstoffe deutlich besser verarbeitet werden können.

Es ist weniger entscheidend, einem Organismus Wirkstoffe in rauen Mengen zuzuführen. Sondern: Wenig ist – bei optimaler Bioverfügbarkeit – mehr.

Der Unterschied

Was GladiatorPLUS von anderen unterscheidet:

Wie für den Körper gemacht

Jetzt GladiatorPLUS bestellen:

Fütterungsempfehlung:

Jetzt bestellen

Menge:

Preis/100ml:

Preis:

1000ml

8,99€

89,90€

40 Tage täglich

Für Hunde beträgt die empfohlene Tages-Fütterungsmenge: Körpergewicht in kg x 0,6 ml = Tagesmenge und wird idealerweise auf zwei Gaben aufgeteilt. Beispiel: 30kg Hund 2x täglich 9ml Tagesmenge, wird über das Futter gegeben und sollte Ihrem Hund individuell und nach Bedarf angepasst werden. 
Wichtiger Hinweis! Hunde mit Rindfleischallergie: Bitte auf GladiatorPLUS Tier umsteigen.

Für jeden Anruf gelten die normalen Festnetzpreise.

Nutzen Sie unsere

kostenfreie Beratung:

+49 (0) 661 - 480 441 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zu jeder Bestellung 

erhalten Sie das 

Magazin kostenfrei dazu!

Jetzt bestellen

Menge:

Preis/100ml:

Preis:

500ml

10,98€

54,90€

Wichtig: 500ml ist ausreichend zur Intensivfütterung für Hunde bis 20kg

Jetzt die 40-Tage-Intensivfütterung starten!

Die Milieufütterung mit GladiatorPLUS richtig anwenden

Gesundheit auf ein neues Level bringen

Gesundheitslevel dauerhaft erhalten

40-Tage-Intensivfütterung

Zu Beginn: GladiatorPLUS wird bei erstmaliger Fütterung (oder nach längerer Pause) als 40-Tage-Intensivfütterung täglich gefüttert. Ziel ist es, in dieser wichtigen Phase den Organismus und das Körpermilieu auf ein neues Level zu heben, die Darmgesundheit zu pflegen, das Immunsystem zu unterstützen und die natürliche Körperausleitung zu begleiten. 
Eine Verlängerung dieser Phase ist je nach Zustand Ihres Hundes möglich. Die Intensivfütterung ist die Vorbereitung auf die anschließende Erhaltungsfütterung.

GladiatorPLUS wird 3 x pro Woche dauerhaft über das ganze Jahr gefüttert. Die Erhaltungsfütterung folgt direkt nach der 40-Tage-Intensivfütterung und stellt die eigentliche und dauerhafte GladiatorPLUS-Milieufütterung dar. Ziel ist es, das neue Gesundheitslevel und den optimalen Zustand des inneren Körpermilieus mit minimalen Impulsen dauerhaft zu erhalten und dem Körper zu helfen, den Schutz vor äußeren Einflüssen zu optimieren.

3x pro Woche dauerhafte Erhaltungsfütterung